merken
PLUS Kamenz

Kamenz: 80-Jähriger beim Geldwechseln bestohlen

Ein Rentner aus Kamenz wollte einem Mann Geld wechseln. Danach hatte er aber 50 Euro weniger im Portemonnaie. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In Kamenz wollte ein Mann von einem Senior 20 Cent in zwei 10-Cent-Münzen gewechselt haben. Beim Öffnen der Geldbörse entnahm der Täter zwei 20-Euro-Scheine und einen 10-Euro-Schein. Nun ermittelt die Polizei.
In Kamenz wollte ein Mann von einem Senior 20 Cent in zwei 10-Cent-Münzen gewechselt haben. Beim Öffnen der Geldbörse entnahm der Täter zwei 20-Euro-Scheine und einen 10-Euro-Schein. Nun ermittelt die Polizei. ©  Symbolbild: dpa

Kamenz. Am Mittwochmorgen wurde auf dem Markt in Kamenz ein 80-Jähriger beim Geldwechseln bestohlen. Kurz nach 8 Uhr wurde der Rentner von einem unbekannten Mann auf dem Markt in Höhe einer Bäckerei angesprochen. Der Mann wollte von dem Senior 20 Cent in zwei 10-Cent-Münzen gewechselt haben. Beim Öffnen der Geldbörse entnahm der Täter unbeobachtet zwei 20-Euro-Scheine und einen 10-Euro-Schein. Den Diebstahl bemerkte der Geschädigte erst nach der Tat.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: Alter etwa 55 - 60 Jahre, stämmige Figur, ca. 1,70 Meter groß, kurze schwarze Haare, dunkle Hautfarbe, trug lange, dunkle Jacke und schwarze bzw. dunkle Hose.

Der Mann sprach gebrochen Deutsch und nuschelte. Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Telefonnummer 03578 3520 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (SZ)

Mehr zum Thema Kamenz