merken
PLUS Kamenz

Polizei zieht Traktor Marke Eigenbau aus dem Verkehr

Beamte stoppten in Königsbrück einen Mann, weil sein Fahrzeug keine Kennzeichen hatte. Dabei stellten sich noch mehr Verstöße heraus.

In Königsbrück haben Polizisten jetzt einen Mann mit einem selbstgebauten Traktor gestoppt.
In Königsbrück haben Polizisten jetzt einen Mann mit einem selbstgebauten Traktor gestoppt. © Symbolfoto: dpa

Königsbrück. Einen komplett selbst gebauten Traktor nebst Anhänger haben Polizisten am Dienstagmittag im Königsbrücker Ortsteil Gräfenhain aus dem Verkehr gezogen. Beamten war aufgefallen, dass bei dem Gespann, das gegen 12.30 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs war, weder die Zugmaschine noch der einachsige Anhänger über Kennzeichen verfügten. "Sie vermuteten Verstöße gegen die Zulassungsvorschriften sowie gegen das Pflichtversicherungsgesetz und entschlossen sich zu einer Überprüfung", berichtet Jana Garten von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Noch bevor die Polizisten den Traktor stoppen konnten, hielt er an - offenbar aufgrund eines Getriebeschadens. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass Traktor und Anhänger komplett selbst gebaut und nicht für den Straßenverkehr zugelassen waren. Dem 70-jährigen Deutschen am Steuer wurde die Weiterfahrt untersagt. Beide Fahrzeuge dürfen bis zum Abschluss eines Zulassungsverfahrens nicht mehr auf öffentlichen Straßen unterwegs sein. (SZ)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Weiterführende Artikel

Polizei stellt Autofahrer in Laußnitz

Polizei stellt Autofahrer in Laußnitz

Polizisten haben an der B97 in Laußnitz einen Mann mit Alkohol und Amphetaminen am Steuer erwischt. Das waren nicht seine einzigen Vergehen.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz