Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

Ausländische Pfleger: So läuft es mit dem Familien-Nachzug

Kliniken setzen häufig auf Pflegekräfte aus dem Ausland. Doch sie leiden oft unter der Trennung von der Familie. Wie die Vamed-Klinik in Pulsnitz damit umgeht.

Von Heike Garten
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die brasilianischen Pflegekräfte haben sich in Pulsnitz eingelebt und zum Teil schon Familienangehörige nachgeholt: Mutter Karla Lordello Bastos, Tochter Safira Lordello Fraga, Vater Antonio Mario Dantas Bastos Filho mit Geschäftsführer Carsten Tietze
Die brasilianischen Pflegekräfte haben sich in Pulsnitz eingelebt und zum Teil schon Familienangehörige nachgeholt: Mutter Karla Lordello Bastos, Tochter Safira Lordello Fraga, Vater Antonio Mario Dantas Bastos Filho mit Geschäftsführer Carsten Tietze © Matthias Schumann

Pulsnitz. Sie haben sich gut eingelebt in Pulsnitz und bei ihrer Arbeit in der Vamed-Klinik. Die Rede ist von den brasilianischen Pflegekräften, die seit 2020 in Deutschland leben und in der Klinik arbeiten. Doch ein Punkt bewegt sie alle gleichermaßen. Sie sind getrennt von ihren Ehepartnern und Kindern und möchten gern, dass diese nach Deutschland nachziehen und hier leben können.

Ihre Angebote werden geladen...