merken
Kamenz

Pulsnitz: Netto schließt wegen Umbau

Für knapp eine Woche bleibt der Discounter an der Hempelstraße geschlossen. Am Dienstag ist er nur bis 16 Uhr geöffnet.

Der Netto-Markt an der Hempelstraße in Pulsnitz bleibt ab Dienstagnachmittag für mehrere Tage geschlossen.
Der Netto-Markt an der Hempelstraße in Pulsnitz bleibt ab Dienstagnachmittag für mehrere Tage geschlossen. © Matthias Schumann

Pulsnitz. Der Netto-Markt an der Hempelstraße in Pulsnitz wird ab Dienstagnachmittag für knapp eine Woche geschlossen. Grund dafür sind Umbauarbeiten in dem Discounter. Darüber informierte das Unternehmen am Wochenende. Kunden können am Dienstag nur noch bis zum Nachmittag im Netto-Markt an der Hempelstraße in Pulsnitz einkaufen. Die Filiale wird an diesem Tag bereits um 16 Uhr geschlossen und nicht wie sonst üblich erst gegen 20 Uhr.

Was genau in dem Markt verändert wird, dazu teilte die Zentrale in Maxhütte-Haidhof trotz Anfrage von Sächsische.de bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nichts mit. Fakt ist, dass sich die Arbeiten nur über einen Zeitraum von wenigen Tagen ziehen. Bereits ab dem 23. Februar soll der Markt wieder zu den regulären Zeiten öffnen.

Anzeige
Für eine bunte Partnerschaft
Für eine bunte Partnerschaft

Julinga ist ein kleines, lokales Unternehmen und bringt Leichtigkeit und Freude in die bewusste Partnerschaftsentwicklung.

In Pulsnitz gibt es einen weiteren Netto-Markt an der Dresdener Straße. Auch in den Städten Großröhrsdorf, Kamenz und Radeberg besteht die Möglichkeit, in diesem Discounter einzukaufen. (SZ/Hga)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz