merken
Kamenz

Pulsnitzer Ordnungsamt zieht um

Spätestens ab Mai werden die Mitarbeiter der Behörde in anderen Räumen zu finden sein - nur wenige Schritte vom Rathaus entfernt.

In das Gebäude neben dem eingerüsteten Rathaus von Pulsnitz soll das Ordnungsamt einziehen.
In das Gebäude neben dem eingerüsteten Rathaus von Pulsnitz soll das Ordnungsamt einziehen. © René Plaul

Pulsnitz. Bisher befindet sich das Ordnungsamt der Stadt Pulsnitz im Ausweichquartier des Rathauses auf der Goethestraße. Doch das soll sich noch im Frühjahr ändern. Die Stadtverwaltung plant, das Amt auszulagern. "Dieser Schritt macht sich notwendig, weil die Räumlichkeiten auf der Goethestraße nicht groß genug sind, um die Abstandsregeln in der aktuellen Corona-Situation einzuhalten", erklärt Bürgermeisterin Barbara Lüke (parteilos) auf Nachfrage von Sächsische.de

Das Ordnungsamt soll dann sein Domizil in den Räumen eines ehemaligen Reisebüros an der Robert-Koch-Straße finden, nur wenige Schritte vom Rathaus entfernt. Vom Umzug betroffen sind vier Mitarbeiter der Verwaltung. Auf die Stadt kommen nur geringe Kosten zu, den Umzug erledigt der Bauhof. Die Stadt nutzt Räume eines Privathauses. "Auch die Miete ist nur gering", so die Bürgermeisterin. Der Umzug soll spätestens bis zum 1. Mai realisiert sein. (SZ/Hga)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz