merken
Kamenz

Weihnachtsbäume bleiben in der Kirche

Die Königsbrücker Stadtkirche ist jetzt täglich geöffnet. Besucher finden noch für einige Tage ein besonderes Flair vor.

In der Stadtkirche von Königsbrück bleiben bis zum 2. Februar die Weihnachtsbäume stehen.
In der Stadtkirche von Königsbrück bleiben bis zum 2. Februar die Weihnachtsbäume stehen. © Matthias Schumann

Königsbrück. Weihnachten ist schon fast einen Monat vorbei, und aus den meisten Wohnungen ist der Baum verschwunden. In der Königsbrücker evangelischen Kirche im Stadtzentrum sollen die Weihnachtsbäume noch bis zum 2. Februar stehenbleiben. Darüber informierte jetzt Pfarrer Tobias Weisflog. "Weihnachten darf noch eine Weile ausklingen, und das besondere Licht darf auch noch in den Beginn eines neuen Jahres hineinleuchten", sagt er. Am 2. Februar ist Lichtmess, und bis dahin leuchten auch die Bäume in der Kirche.

Pfarrer Tobias Weißflog informiert außerdem darüber, dass die Stadtkirche tagsüber immer geöffnet ist. "Wer möchte, kann eine Kerze als Zeichen der Besinnung und des Gebetes anzünden", sagt er. Dafür gibt es im Altarraum einen extra Platz. Vom Turm der Königsbrücker Hospitalkirche an der Gartenstraße leuchtet bis Lichtmess noch der Stern. Am Aschermittwoch, in diesem Jahr der 17. Februar, wird in der Stadtkirche dann ein großes Holzkreuz aufgestellt. (SZ)

Anzeige
BIKEpoint Wiesner startet neu durch
BIKEpoint Wiesner startet neu durch

BIKEpoint Wiesner startet in Hoyerswerda neu durch und ist auch während des Lockdowns für seine Kunden erreichbar.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz