merken
Kamenz

Ministerpräsident besucht Haselbachtal

Michael Kretschmer setzt in der Gemeinde seine sachsenweite Gesprächsreihe fort. 50 Bürger können dabei sein.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) will am Donnerstag mit Bürgern aus Haselbachtal diskutieren.
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) will am Donnerstag mit Bürgern aus Haselbachtal diskutieren. © dpa

Haselbachtal. Was bewegt die Leute auf dem Land? Welche Sorgen haben sie? Über diese Fragen will Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Donnerstag, 15. Oktober,  in der Gemeinde Haselbachtal sprechen. Im Ortsteil Reichenbach will er unter dem Titel „MP direkt“ mit Bürgern ins Gespräch kommen. Mit dabei sind auch der Bautzener Landrat Michael Harig (CDU) und die Bürgermeisterin von Haselbachtal, Margit Boden (parteilos). Kretschmer führt damit eine sachsenweite Gesprächsreihe fort.

Zuerst besucht er die Kindertagesstätte der Gemeinde, danach steht im Gasthof von Reichenbach die Gesprächsrunde an. „Die Bürger können ihre Themen und Ideen einbringen und gemeinsam mit den Politikern aus der Kommune und dem Land diskutieren“, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatskanzlei. Dabei gehe es um Themen, die die Menschen bewegen. Was ist für die Gemeinde besonders wichtig? Wie gestalten wir die gemeinsame Zukunft in Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in der Gesellschaft? Über solche Fragen soll an dem Abend gesprochen werden.

Stars im Strampler aus Kamenz
Stars im Strampler aus Kamenz

Auch in der letzten Woche sind Babys auf die Welt gekommen, die im Landkreis Kamenz zu Hause sind.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. So konnte Margit Boden 50 Bürger der Gemeinde einladen – darunter sind Gemeinderäte und Vertreter von Vereinen. Damit sich auch andere Interessierte ein Bild machen können, wird die Veranstaltung live im Internet über den Facebook-Kanal des Ministerpräsidenten und von Sachsen-Fernsehen übertragen. (SZ/Hga)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz