merken
PLUS Bautzen

Oßling: Sieben Verkehrszeichen gestohlen

Unbekannte haben unter anderem ein Stoppschild entwendet - und damit für eine Gefährdung des Straßenverkehrs gesorgt.

Ein Stoppschild und weitere Verkehrszeichen wurden jetzt in Oßling von einer Baustelle gestohlen.
Ein Stoppschild und weitere Verkehrszeichen wurden jetzt in Oßling von einer Baustelle gestohlen. © Symbolfoto: SZ-Archiv/Fotostand

Oßling. Sieben Verkehrszeichen haben Unbekannte im Oßlinger Ortsteil Döbra gestohlen. Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwoch- und Donnerstagvormittag, berichtet Franziska Schulenburg von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Die Täter entwendeten ein Stoppschild, ein Überholverbotszeichen, ein Warnschild „Schleudergefahr“ und Schilder zur Geschwindigkeitsbegrenzung im Wert von insgesamt etwa 500 Euro. Dies Verkehrszeichen standen an einer Baustelle. Bisher fehlt davon jede Spur. (SZ)

Anzeige
Aus 2 mach 1
Aus 2 mach 1

In Hoyerswerdas Altstadt entsteht eine Wohnung für Mieter, die viel Raum mögen – und die von den zukünftigen Bewohnern sogar mitgestaltet werden kann.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen