SZ + Kamenz
Merken

Königsbrück: Das wollen die Bürgermeister-Kandidaten

Am 12. Juni ist in Königsbrück Bürgermeisterwahl. Es gibt drei Bewerber. Sächsische.de hat mit ihnen über ihre Ziele und Pläne gesprochen.

Von Heike Garten
 8 Min.
Teilen
Folgen
Diese drei Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Königsbrück an: Amtsinhaber Heiko Driesnack (CDU, l.), Anne Richter (Initiative Lebendiges Königsbrück/Freie Wähler Königsbrück) und Wolfgang Gut (Einzelbewerber).
Diese drei Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Königsbrück an: Amtsinhaber Heiko Driesnack (CDU, l.), Anne Richter (Initiative Lebendiges Königsbrück/Freie Wähler Königsbrück) und Wolfgang Gut (Einzelbewerber). © Anne Hasselbach, privat, Matthias Schumann

Königsbrück. Am 12. Juni sind die Königsbrücker dazu aufgerufen, einen Bürgermeister für ihre Stadt zu wählen. Amtsinhaber Heiko Driesnack (CDU) tritt wieder an. Doch er hat zwei Herausforderer: Wolfgang Gut als Einzelkandidat und Anne Richter für die Initiative Lebendiges Königsbrück und die Freien Wähler. Die Möglichkeit zur Wahl haben 3.790 Bürger aus Königsbrück, Gräfenhain und Röhrsdorf. Sächsische.de sprach mit den Kandidaten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz