merken
PLUS Kamenz

Vermisste Frau auf der Autobahn gefunden

In Großröhrsdorf wurde am Donnerstag lange nach einer Pflegeheim-Bewohnerin gesucht. Wie sich später herausstellte, befand sie sich in großer Gefahr.

Stundenlang hat die Polizei am Donnerstagabend in Großröhrsdorf nach einer Vermissten gesucht.
Stundenlang hat die Polizei am Donnerstagabend in Großröhrsdorf nach einer Vermissten gesucht. © Symbolfoto: Rene Meinig

Großröhrsdorf. Rund fünf Stunden lang wurde am Donnerstag nach einer Frau gesucht, die in einer Pflegeeinrichtung in Großröhrsdorf vermisst wurde. "Die 62-Jährige hatte das Seniorenhaus am Abend in unbekannte Richtung verlassen und war seitdem unauffindbar", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Trotz gesundheitlicher Einschränkungen war die Frau gut zu Fuß.

Das Polizeirevier Kamenz leitete umfangreiche Suchmaßnahmen ein. Auch die Bundespolizei war involviert. Etwa eine Stunde nach Mitternacht erhielt die Polizei dann den entscheidenden Anruf. Ein Beamter außer Dienst war auf der A 4 in Richtung Görlitz unterwegs, als er zwischen Pulsnitz und Ohorn plötzlich die Frau entdeckte. Sie lief direkt neben der Fahrbahn an der Mittelleitplanke entlang.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Der Beamte informierte sofort seine Kolleginnen und Kollegen. Eine Streife des Autobahnpolizeireviers eilte vor Ort, griff die Frau auf und verhinderte Schlimmeres. Die Polizisten brachten sie wohlbehalten in ihre Pflegeeinrichtung zurück. (SZ)

Mehr zum Thema Kamenz