merken
Kamenz

Pulsnitz: Stadt ruft zur Baumpflanzaktion

Am Tag der Deutschen Einheit soll Pulsnitz mehr Grün bekommen. Mit einer besonderen Aktion will die Stadt etwas für die Umwelt tun.

So schön können Robinien blühen, die jetzt auch in Pulsnitz gepflanzt werden sollen.
So schön können Robinien blühen, die jetzt auch in Pulsnitz gepflanzt werden sollen. © Arvid Müller

Pulsnitz. Die Stadt soll blühen - unter diesem Motto plant Pulsnitz für den Nationalfeiertag am 3. Oktober eine öffentliche Baumpflanzaktion. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU-Fraktion zur vergangenen Stadtratssitzung eingebracht. "Mit der alljährlichen Pflanzaktion wertet die Stadt Pulsnitz den Tag der Deutschen Einheit auf und setzt zudem ein sichtbares Zeichen zum Schutz der Bäume", heißt es in der Begründung. 

Bürger, Vereine, Schulen und Unternehmen sind aufgerufen, an diesem Tag Bäume aller Art im Stadtgebiet zu pflanzen. Besonders sollen dabei Linden berücksichtigt werden, da diese besonders bienenfreundlich sind. Auch die Stadtverwaltung ist an der Aktion beteiligt. Sie soll an einem passenden Platz den jeweiligen Baum des Jahres pflanzen. 2020 ist das die Robinie. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Der Stadtrat stimmte dem Vorschlag der CDU-Fraktion zu. Zuvor hatte sich bereits der Ortschaftsrat von Oberlichtenau zu der Aktion bekannt. (SZ/Hga)   

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz