merken
PLUS Kamenz

Testet in Kamenz bald die Caritas?

Die Stadtratsfraktion von Stadt-Land-Frau bringt eine neue Möglichkeit für Corona-Schnelltests ins Spiel. Unterstützt wird die Idee auch von einer anderen Fraktion.

Zwei Fraktionen im Kamenzer Stadtrat setzen sich dafür ein, mehr Möglichkeiten für Corona-Schnelltests in der Stadt zu schaffen.
Zwei Fraktionen im Kamenzer Stadtrat setzen sich dafür ein, mehr Möglichkeiten für Corona-Schnelltests in der Stadt zu schaffen. © Steffen Unger (Archiv)

Kamenz. Die Kamenzer Stadtratsfraktion von Stadt-Land-Frau setzt sich dafür ein, schnell Möglichkeiten für Corona-Schnelltests in der Stadt zu schaffen - und reagiert damit auch auf die Debatte um eine Erklärung des Stadtrates zur Öffnung von Handel und Gastronomie.

Ursprünglich habe man einen Testshop in der Innenstadt favorisiert. Durch die Caritas sei man jetzt aber "auf einen einfachen und effizienteren Lösungsansatz gestoßen", wofür die Fraktion um Unterstützung werben möchte, so Stadt-Land-Frau.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Sylvia Horn ist die neue Fraktionsvorsitzende, sie erklärt zum Anliegen: "Die Caritas kann sich vorstellen, mit einer mobilen Variante mit entsprechendem Testmaterial und hauseigenem Personal Schnelltests in Kamenz durchzuführen." Die Fraktion der Linken ließ bereits wissen, dass sie die Initiative der Caritas unterstützen werde ebenso wie den Landkreis, der die Schaffung lokaler Testzentren plant.

Sylvia Horn wirbt dafür, "statt zu klagen oder Frust zu schieben, dieser Krise mit kreativen Lösungen zu begegnen" und sich dabei insbesondere auf die lokalen Gegebenheiten zu konzentrieren. Die Fraktion vermisse in der Diskussion konkrete Formen von sinnvoller Hilfe und Unterstützung vor Ort. (SZ/ha)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz