SZ + Kamenz
Merken

Kamenz can Dance erobert die Hutbergbühne

Corona hat den Verein immer wieder ausgebremst. Doch 2022 wollen die jungen Tänzer zeigen, was sie können - mit einer besonderen Show vor großer Kulisse.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
Mario Steinmetz, Chef von Kamenz can Dance, steht kopf vor Vorfreude: Zusammen mit Event-Manager Thomas Träber hat er 2022 Großes auf der Hutbergbühne vor.
Mario Steinmetz, Chef von Kamenz can Dance, steht kopf vor Vorfreude: Zusammen mit Event-Manager Thomas Träber hat er 2022 Großes auf der Hutbergbühne vor. © Matthias Schumann

Kamenz. Nach zwei durchwachsenen Corona-Jahren mit wenigen Auftritten, fast keinen Wettkämpfen und vorzeitig abgebrochenen Vorstellungen im Stadttheater setzt der Verein Kamenz can Dance auf das Prinzip Hoffnung - und plant Projekte für 2022. Dabei wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. So soll ein großes Sommer-Event stattfinden. Am 9. Juli heißt es auf der Hutbergbühne erstmals "Kamenz can Dance - das Tanz Open Air".

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!