SZ + Kamenz
Merken

Trotz Energiekrise: Kamenzer lässt 100.000 Lichter leuchten

Fernando Kuhnt verwandelt seit zwölf Jahren sein Anwesen in Kamenz zur Weihnachtszeit in eine Glitzerwelt. Das lässt er sich auch 2022 nicht nehmen.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
Seit vielen Jahren schmückt Fernando Kuhnt aus Kamenz Haus und Hof mit allerlei Weihnachtsdeko. Das lässt er sich auch durch die Energiekrise nicht nehmen. Aktuell leuchten über 100.000 LED-Lichter auf dem Areal an der Töpferstraße.
Seit vielen Jahren schmückt Fernando Kuhnt aus Kamenz Haus und Hof mit allerlei Weihnachtsdeko. Das lässt er sich auch durch die Energiekrise nicht nehmen. Aktuell leuchten über 100.000 LED-Lichter auf dem Areal an der Töpferstraße. © Matthias Schumann

Kamenz. Überdimensionale Rentiere, ein Schlitten auf dem Dach, dicke Schneemänner, glitzernde LED-Vorhänge, Schneeflocken, leuchtende Zuckerstangen im Rasen, Solarkugeln - im Vorgarten von Familie Kuhnt in Kamenz erfüllen sich in der Vorweihnachtszeit Kinderträume.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!