merken
PLUS Kamenz

Auto und Bus kollidieren - Verursacher flüchtet

Ein Vorfahrtsfehler in Königsbrück hatte heftige Folgen. Wer den Unfall verursacht hat, ist bisher nicht bekannt.

Bei einem Unfall in Königsbrück wurden am Donnerstag zwei Menschen verletzt.
Bei einem Unfall in Königsbrück wurden am Donnerstag zwei Menschen verletzt. © Symbolfoto: Marko Förster

Königsbrück. Zwei Verletzte und hoher Schaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in Königsbrück ereignet hat. Der Verursacher flüchtete und wird jetzt gesucht.

Gegen 15.55 Uhr waren der oder die Unbekannte auf der Höckendorfer Straße unterwegs. Beim Abbiegen nach links in Richtung Laußnitz missachtete die Person, dass ein die Kreuzung querender Audi A4 Vorfahrt hatte. "Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 35-jährige Audi-Fahrer zunächst nach rechts aus, stieß dann gegen den Bordstein und daraufhin gegen einen auf der Höckendorfer Straße fahrenden Bus", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Anzeige
Starte deine spannende Ausbildung
Starte deine spannende Ausbildung

Du interessierst Dich für Elektrotechnik? Dann werde Azubi bei EAB Elektroanlagenbau in Neugersdorf!

Bei dem Unfall erlitten der 35-Jährige und die 55-jährige Busfahrerin Verletzungen. Sie kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 62.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls und Hinweise zum Verursacherfahrzeug. (SZ)

Kontakt: Telefon 03578 3520

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz