SZ + Kamenz
Merken

Polizei sucht Zeugen zu Schulbusunfall

Bei einem Zusammenstoß in Brauna am Donnerstagmorgen wurde ein Bus beschädigt. Der Verursacher flüchtete.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Polizeirevier Kamenz sucht Zeugen zu einem Unfall mit einem Schulbus, der sich in Brauna ereignet hat.
Das Polizeirevier Kamenz sucht Zeugen zu einem Unfall mit einem Schulbus, der sich in Brauna ereignet hat. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Kamenz. Front- und Seitenscheiben eines Schulbusses sind bei einem Unfall am Donnerstagmorgen im Kamenzer Ortsteil Brauna beschädigt worden. Der Bus war auf der Route von Königsbrück nach Kamenz unterwegs. Gegen 6.50 Uhr kam ihm auf der Königsbrücker Straße in Höhe Rohrbach/Petershain ein weißes Fahrzeug entgegen, das teilweise auf Fahrbahn des Busses fuhr.

"Die Lenkerin des Schulbusses bremste ab, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Der Unfallverursacher fuhr weiter in Richtung Königsbrück, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Verletzt wurde niemand, doch am Bus entstand Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Polizei sucht Hinweise zum Verursacherfahrzeug und dessen Fahrer sowie zum Unfallhergang. Informationen nehmen das Revier Kamenz und jede andere Polizeidienststelle entgegen. (SZ)

Polizeirevier Kamenz: Telefon 03578 3520