SZ + Kamenz
Merken

Pulsnitz: Fußgänger auf der Autobahn verletzt

Am Freitagabend musste die Autobahn zwischen Pulsnitz und Ohorn gesperrt werden. Grund war ein Unfall mit einem angetrunkenen Mann.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei musste am Freitagabend zu einem Unfall auf die Autobahn zwischen Pulsnitz und Ohorn ausrücken.
Die Polizei musste am Freitagabend zu einem Unfall auf die Autobahn zwischen Pulsnitz und Ohorn ausrücken. © SZ/Uwe Soeder

Pulsnitz. Ein 55-jähriger Deutscher war Freitagabend gegen 20 Uhr mit einem VW Touran auf der Autobahn A 4 in Richtung Görlitz unterwegs und fuhr kurz nach der Anschlussstelle Pulsnitz auf den rechten Fahrstreifen. Auf Grund einer Baustelle stauten sich zum selben Zeitpunkt die Fahrzeuge auf dem linken Fahrstreifen. Plötzlich trat zwischen zwei stehenden Autos ein Fußgänger - ein Pole - hervor, um den rechten Fahrstreifen in Richtung Böschung zu queren. Dabei kollidierte der 24-Jährige mit dem VW.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!