merken
PLUS Kamenz

Laußnitz: Bundesstraße ab Montag voll gesperrt

Für vier Monate ist eine Durchfahrt durch Laußnitz nicht möglich. Grund sind umfangreiche Baumaßnahmen.

Noch rollt der Verkehr mittels Ampelregelung auf der B 97 in Laußnitz an der Baustelle vorbei. Ab Montag wird dieser Abschnitt komplett gesperrt.
Noch rollt der Verkehr mittels Ampelregelung auf der B 97 in Laußnitz an der Baustelle vorbei. Ab Montag wird dieser Abschnitt komplett gesperrt. © Matthias Schumann

Laußnitz. Schon jetzt müssen Autofahrer, die die B 97 von Königsbrück über Laußnitz nach Ottendorf-Okrilla benutzen, viel Geduld aufbringen. Eine Ampel regelt den Verkehr halbseitig an einer Baustelle vorbei. Ab Montag ist eine Durchfahrt durch Laußnitz gar nicht mehr möglich. Die Bundesstraße wird dann voll gesperrt.

Bereits Ende April vergangenen Jahres waren die Arbeiten zum Ausbau der B 97 in Laußnitz gestartet. Im Zuge der anderthalb Jahre dauernden Bauarbeiten wird die Ortsdurchfahrt in einer Länge vom knapp 700 Metern erneuert, inklusive der Geh- und Radwege. Außerdem werden die Einmündung der Schulstraße und der B 98 ausgebaut sowie eine Parkfläche erneuert.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Jetzt – nach einem knappen Jahr – ist ein Teil der der Arbeiten geschafft. „So wurde die Kreuzung B 97/B 98 ausgebaut und ein Regenrückhaltebecken errichtet“, erklärt Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv). Mit dem Becken ist künftig die Straßenwasserableitung für den gesamten Ort Laußnitz gewährleistet. Auch die Leitungen für Schmutz- und Regenwasser sind in diesem Bereich in der Erde. Nach Einschätzung von Franz Grossmann liege das beauftragte Bauunternehmen– die Strabag – voll im Zeitplan.

Auch Teil der Schulstraße gesperrt

Jetzt kommt also der nächste Bauabschnitt, der Umleitungen zur Folge hat. So wird die Ortsdurchfahrt zwischen dem Abzweig Bornsteg – das ist die Richtung aus Dresden kommend – und dem Ortsausgang Laußnitz in Richtung Königsbrück auf rund 670 Metern voll gesperrt. „Auf dieser Strecke werden auch die Einmündungen zur Schulstraße und zur B 98 mit ausgebaut“, erklärt Franz Grossmann. Diese Arbeiten, erfolgen, wie bereits zuvor, in mehreren Bauphasen.

Konkret geplant ist die Herstellung der weiteren Medienleitungen in Laußnitz sowie die Erneuerung der Fahrbahnen der Bundessstraße 97 und der Kreuzung zur Schulstraße. Außerdem entstehen ein Radweg, und auch die Parkfläche vor dem Bahnübergang wird erneuert.

Nach Angaben des Lasuv soll die Vollsperrung bis Ende Juni gelten, und die Autofahrer müssen sich auf eine weiträumige Umleitung einstellen. Diese erfolgt über die B 98, die S 100 bis nach Radeburg, dann über die S 177 nach Ottendorf-Okrilla und wieder bis zur B 97 nach Laußnitz. Außerdem wird die Schulstraße im Bereich des Bahnübergangs bis zur Kreuzung B 97 ebenfalls für den Verkehr voll gesperrt. Eine fußläufige Anbindung ist in diesem Fall gesichert.

Ab Juli wieder Ampelregelung

Nach dem 30. Juni ist die Teil-Freigabe der Bundesstraße vorgesehen. Restarbeiten sollen nach Aussage des Lasuv-Sprechers noch bis voraussichtlich Mitte September unter halbseitiger Sperrung der B 97 erledigt werden. Die Schulstraße bleibt auch nach der halbseitigen Verkehrsfreigabe weiter bis zum geplanten Bauende für den Verkehr voll gesperrt.

Das Landesamt für Verkehr bittet die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen, können sie doch nach Abschluss aller Arbeiten dann mit wesentlich besseren Bedingungen rechnen.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme B 97 in Laußnitz belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Rund 1,3 Millionen Euro werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen. Die Gemeinde Laußnitz ist mit rund 740.000 Euro beteiligt, der Abwasserzweckverband Königsbrück mit rund 250.000 Euro, die Ewag Kamenz mit rund 145.000 Euro.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz