Kamenz
Merken

Bushaltestelle in Lichtenberg wird verlegt

Wegen Bauarbeiten wird in Kleindittmannsdorf eine Straße gesperrt. Das hat Auswirkungen auf den Linienverkehr.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Wegen Bauarbeiten kommt es am Donnerstag im Lichtenberger Ortsteil Kleindittmannsdorf zu einer Straßensperrung und der Verlegung der Bushaltestelle.
Wegen Bauarbeiten kommt es am Donnerstag im Lichtenberger Ortsteil Kleindittmannsdorf zu einer Straßensperrung und der Verlegung der Bushaltestelle. © dpa

Lichtenberg. Im Lichtenberger Ortsteil Kleindittmannsdorf kommt es am Donnerstag zu Verkehrsbehinderungen. An diesem Tag wird eine Straße gesperrt. Darüber informierte das Landratsamt am Mittwochvormittag. Auf Nachfrage von Sächsische.de war aus der Gemeindeverwaltung zu verfahren, dass es sich bei der Sperrung um den Seitenweg handelt, weil in Höhe des Grundstücks 24 Bauarbeiten stattfinden.

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. „Der Bus kann ab 7.30 Uhr nicht mehr die Haltestelle Kleindittmannsdorf anfahren“, so das Landratsamt. Als Ersatz wird eine Haltestelle am Körnerweg am Ortseingang von Kleindittmannsdorf eingerichtet.

Anzeige
Dich interessiert nachhaltige Ernährung? Du suchst ein spannendes Studium?
Dich interessiert nachhaltige Ernährung? Du suchst ein spannendes Studium?

Alles zum dualen Studium Agrar- und Lebensmittelmanagement an der Berufsakademie in Dresden hier erfahren!

Die Verlegung der Haltestelle betrifft die Buslinien 521+ , also Pulsnitz - Radeberg, und 767, Großröhrsdorf - Wachau. Vor allem von Schülern werden die Linien genutzt. Die Sperrung und die Umleitung gelten nach Aussage des Landratsamtes für einen Tag, also nur am Donnerstag. (SZ/Hga)

Mehr zum Thema Kamenz