Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kamenz
Merken

Pulsnitz: Zwei weitere Bushaltestellen werden barrierefrei

Zwei Haltestellen in Pulsnitz wurden bereits umgebaut. Im Herbst 2024 sind die Nächsten dran.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die beiden Bushaltestellen an der Mittelbacher Straße in Pulsnitz sollen noch in diesem Jahr barrierefrei umgebaut werden.
Die beiden Bushaltestellen an der Mittelbacher Straße in Pulsnitz sollen noch in diesem Jahr barrierefrei umgebaut werden. © Matthias Schumann

Pulsnitz. In Pulsnitz sollen zwei weitere Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut werden, nachdem dies an zwei Standorten bereits umgesetzt wurde. Nun sind die beiden Haltestellen an der Mittelbacher Straße an der Reihe. Der Stadtrat von Pulsnitz fasste in seiner letzten Sitzung der ablaufenden Legislaturperiode einen entsprechenden Beschluss.

Auf der Mittelbacher Straße befinden sich zwei Haltestellen: einmal stadtauswärts und einmal stadteinwärts. Beide werden umgebaut, wobei stadtauswärts auch ein Buswartehäuschen gebaut werden soll. Ansonsten werden die Bushaltestellen so gestaltet wie die bisher umgebauten: Die Borde werden so verlegt, dass jeder Fahrgast problemlos einsteigen kann. Außerdem sollen beide Haltestellen im Vergleich zum jetzigen Standort etwas versetzt werden, einmal näher an die Straße An der Hohle heran, die andere mehr in Richtung der Einfahrt zur Weststraße.

Bauarbeiten sind für Herbst 2024 geplant

Der Umbau der beiden Bushaltestellen kostet rund 180.000 Euro. 90 Prozent davon werden gefördert. Geplant ist der Baubeginn für die Mitte des dritten Quartals 2024. Die Stadtverwaltung rechnet mit einer Fertigstellung für Anfang des vierten Quartals. Während des Baus wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wie genau Autos dann fahren müssen, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht klar. Der Pulsnitzer Bauamtsleiter Kay Kühne rechnet mit einer halbseitigen Sperrung und einer Ampelregelung.

Bisher wurden in Pulsnitz im Sommer 2023 die Haltestellen Friedersdorfer Siedlung an der Kamenzer Straße und im Frühjahr 2024 eine Haltestelle an der Dresdner Straße umgebaut. (SZ/Hga)