merken
Kamenz

Richtfest am Schwarzen Adler

Aus der ehemaligen Gaststätte in Königsbrück wird ein Gesundheitszentrum mit Wohnungen. Jetzt ist ein wichtiger Schritt geschafft.

Es geht voran am Schwarzen Adler in Königsbrück. Der Dachstuhl ist gesetzt.
Es geht voran am Schwarzen Adler in Königsbrück. Der Dachstuhl ist gesetzt. © René Plaul

Königsbrück. Es geht voran beim Umbau des Schwarzen Adlers in Königsbrück. Vor wenigen Tagen konnte für das markante Gebäude Richtfest gefeiert werden. Darüber informierte jetzt Bürgermeister Heiko Driesnack (CDU) zur Stadtratssitzung am Dienstag. „Ich bin froh, was sich hier entwickelt“, sagte er. Bauherr und Investor Norman Lindemann hatte zum Richtfest den letzten Nagel in den Dachstuhl geschlagen.

Norman Lindemann ist Geschäftsführer des Therapie- und Pflegezentrums Westlausitz und hatte im Jahr 2009 die Immobilie ersteigert. Der Umbau der ehemaligen Gaststätte mit Saal ist ein langer Prozess, weil der Investor das gesamte Bauvorhaben aus der eigenen Tasche finanziert, das heißt ohne einen Kredit. „Immer wenn Geld vorhanden ist, geht es in den nächsten Bauabschnitt“, sagte er im November vorigen Jahres. Jetzt sieht man deutliche Baufortschritte.

Anzeige
Kerngesund dank regionalem Futter
Kerngesund dank regionalem Futter

Egal ob Kleintierhalter oder Hobby-Farmer: Mit der richtigen Nahrung bereiten Ihnen Ihre Nutztiere die größte Freude.

Norman Lindemann plant, den Schwarzen Adler zu einem modernen Gesundheitszentrum mit Wohnungen und einem Therapie- und Fitnesscenter umzubauen. Auch Gewerbe- und Praxis-Einheiten sollen entstehen, wenn die Nachfrage da ist. Er kann sich auch vorstellen, dass ein Mieter ein kleines Café eröffnet, das als Treff für Königsbrücker und Gäste der Stadt dienen kann. Um alle Wohn- und Gewerbeeinheiten für jedermann erreichbar zu machen, plant Norman Lindemann den Einbau eines Fahrstuhls. (SZ/Hga)

So sah das Gebäude vor einigen Wochen noch aus.
So sah das Gebäude vor einigen Wochen noch aus. © Archivfoto: René Plaul

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz