merken
Kamenz

Schnelles Internet für Betriebe im Rödertal

Der Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Bautzen geht weiter. Jetzt wurden weitere 38 Betriebe in Großröhrsdorf in die Planungen aufgenommen.

Mehr schnelles Internet auch für Gewerbegebiete im Rödertal. 38 Firmen in Großröhrsdorf wurden jetzt in die Planungen aufgenommen.
Mehr schnelles Internet auch für Gewerbegebiete im Rödertal. 38 Firmen in Großröhrsdorf wurden jetzt in die Planungen aufgenommen. ©  Symbolfoto: dpa

Großröhrsdorf. Wenn es um den Ausbau des schnellen Internets geht, können Firmen und auch Haushalte im Rödertal optimistisch in die Zukunft blicken. Großröhrsdorfs Bürgermeister Stefan Schneider (parteilos) informierte jetzt zur Stadtratssitzung, dass im sogenannten Cluster 10 aktuell von Seiten des Landratsamtes die Verhandlungen mit Tiefbaufirmen abgeschlossen sind. Cluster 10 betrifft alle Firmen in den Gewerbegebieten, die derzeit als versorgt gelten, aber nicht die Bandbreite erhalten, die sie eigentlich benötigen. Dazu kommen Privathaushalte, die einen Bedarf angemeldet haben.

Nach Aussage des Landratsamtes betrifft dies in Großröhrsdorf mit den Ortsteilen Bretnig, Hauswalde und Kleinröhrsdorf insgesamt 38 Firmen in den Gewerbegebieten. Für den Ausbau wurden Fördermittel beantragt. Erst wenn diese bewilligt sind, kann mit den Detailplanungen begonnen werden. Das Landratsamt rechnet mit dem Beginn der Bauarbeiten noch in diesem Jahr, kann aber noch keinen genauen Zeitpunkt dafür nennen. (SZ/Hga)

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz