merken
Kamenz

Kamenzer unterstützen Tanzverein

Im März fielen drei Vorstellungen von "Kamenz can Dance" corona-bedingt aus. Wer sein Eintrittsgeld nicht zurückfordert, hilft den Tänzern.

Der Verein Kamenz can Dance hat rund 250 Mitglieder und eine Vielzahl von Fans und Freunden. Die können die Tänzer in der Corona-Krise jetzt unterstützen.
Der Verein Kamenz can Dance hat rund 250 Mitglieder und eine Vielzahl von Fans und Freunden. Die können die Tänzer in der Corona-Krise jetzt unterstützen. © Verein

Kamenz. Die Corona-Krise hat vielen Vereinen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Dies war auch bei "Kamenz can Dance" der Fall. Der Verein  hat rund 250 Mitglieder und eine Vielzahl von Fans und Freunden.

Die können den Verein jetzt unterstützen. Wenn sie das Eintrittsgeld für die drei im März  abgesagten Veranstaltungen nicht zurückfordern, kommt das vollständig den Kindern und Jugendlichen zugute. In der Beratung des Kultur- und Sozialausschusses der Stadt Kamenz sprachen sich die Ausschussmitglieder einstimmig dafür aus. Das heißt, die Stadt besteht nicht auf ihren vertraglichen Anteil der Aufführungen als Vermieter des Stadttheaters. Auch der Stadtrat begrüßte dieses Vorgehen in seiner Sitzung am Mittwoch. 

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Die Idee zu diesem Vorgehen kam von Eltern, die in dieser schwierigen Zeit Signale setzen wollen und bereit sind, den Verein in dieser Weise zu unterstützen.  "Wir wollen diese Haltung befördern und würden uns freuen, wenn die damit verbundene Überlegung eine große Resonanz findet", heißt es seitens der Stadt. Das grundsätzliche Karten-Rückgaberecht auf Grund der Corona-Pandemie bleibe davon natürlich unberührt. Wer sein Geld zurück möchte, bekommt es auch. (if)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz