merken

Kanzel erstrahlt in neuem Glanz

Reichenbach. Im Verlauf des Kirchweihfestes am Sonntag ab 14.30 Uhr in der St. Johanneskirche werden nach einem Jahr Restaurierung die Kanzel und die dahinter liegende Wandmalerei zum ersten Mal in neuer Gestalt gezeigt.

Reichenbach. Im Verlauf des Kirchweihfestes am Sonntag ab 14.30 Uhr in der St. Johanneskirche werden nach einem Jahr Restaurierung die Kanzel und die dahinter liegende Wandmalerei zum ersten Mal in neuer Gestalt gezeigt.

Die Restauratoren Jan und Anke Großmann aus Radebeul zeichnen für die Kanzel verantwortlich, Restaurator Frank-Michael Heidrich aus Reichenbach für die Wandmalerei. „Ein intensives und alle Kunst und alles Können beanspruchendes Jahr war das für alle Beteiligten“, teilt Pfarrer Christoph Wiesner mit. Gegen 16 Uhr erklingen in der Kirche Texte von König Salomo über Shakespeare bis Max Frisch im Dialog mit barocker Kammermusik, unter anderem von Bach, Telemann und Marais.

Anzeige
Bereit zum Abheben?

Los geht's auf einen spannenden Flug in die Welt der Wertpapiere.

Für die Rezitation wurde der Schauspieler und Regisseur Johannes Gärtner gewonnen, auf Flöte, Cembalo und Orgel musizieren Franca und Cornelius Volke aus Dresden. Veranstalter des Konzertes sind der Verein „pro ensemble“ und der Kirchbauverein der St. Johanneskirche. (SZ)