merken

Bischofswerda

Karpfen zum Selberangeln

Die Ernte in Seeligstadt ist in diesem Jahr ausgezeichnet. Wer dort seinen Fisch kauft, tut auch etwas für den Sport im Dorf.

© dpa

Seeligstadt. Der Sportverein Seeligstadt führte am Wochenende das alljährliche Abfischen durch. „Wir haben in diesem Jahr richtig viele Fische abfischen können, so dass wir frischen Karpfen weiter zum Verkauf anbieten“, erklärt Teichwart Axel Rüdiger. Der Verkauf findet jeden Sonnabend von 9. bis 10.30 Uhr auf der Natureisbahn an der Hauptstraße statt, teilte der Sportverein am Dienstag mit.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Die Fische wurden nach dem Fang in ein kleineres Gewässer umgesetzt. „Wir geben diesen fangfrisch ab. Es besteht erstmals die Möglichkeit, dass Kinder und Familien sich ihr Sonntagsessen selbst mit der Angel fangen können“, so der Teichwart. Der SV Seeligstadt bewirtschaftet den Teich, der im Winter fürs Eislaufen genutzt wird. Der Erlös aus dem Fischverkauf kommt dem Erhalt der Natureisbahn und der Jugendarbeit im Verein zugute. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.