merken

Radebeul

Kastanie muss gefällt werden

Der Baum ist von einem Parasiten befallen. Mehr als 200 Jahre lang erfreute er die Bürger der Stadt.

Die Kastanie an der Kirchstraße wird gefällt.
Die Kastanie an der Kirchstraße wird gefällt. © L. Dombrowsky

Coswig. Die Kastanie auf der Kirchstraße, in der Mauerecke am CVJM-Haus, konnte noch ihren 225. Geburtstag begehen. Durch viele Pflegemaßnahmen im Laufe ihres Lebens hat sie dieses stattliche Alter erreicht. Doch in den nächsten Tagen muss der stattliche Baum gefällt werden. Pilze haben den Baum befallen und ihm zugesetzt.

Die wunderschönen kerzenförmigen Blüten läuteten jedes Jahr den Frühling ein und lockten sehr viele Insekten an. Diese Kastanie hat unzähligen Kindern und Erwachsenen Freude bereitet. Wer hat früher nicht Kastanien gesammelt und zu Hause damit gebastelt? 

Anzeige
VARO verschenkt Heizöl

Der regionale Energielieferant VARO Energy Direct füllt seinen Kunden ein kleines Geschenk in den Heizöltank...

Zu Kriegszeiten wurde aus den Früchten Kaffee gekocht. Die Kastanie hat sogar heilende Wirkungen; vielleicht besinnt sich der eine oder andere wieder darauf? Da der Baum an seinem bisherigen Standort im Laufe der Jahrhunderte eine denkmalgeschützte Mauer mit Sandsteinsitzbank angehoben hat, wird in der Nähe ein geeigneter Standort für eine Ersatzpflanzung gesucht.

Die Fällung wird in den nächsten Tagen erfolgen, teilt die Coswiger Stadt-Sprecherin Ulrike Tranberg mit. (SZ/per)

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.