merken
PLUS Pirna

Bahretal sammelt 1.200 Euro für Ahrweiler

Es hat eine Weile gedauert, doch die kleine Gemeinde wollte den Hochwasser-Opfern helfen.

Nicht nur Brücken wurden in Ahrweiler im Juli zerstört, sondern auch viele Einrichtungen. Beim Wiederaufbau soll nun eine Spende aus Bahretal helfen.
Nicht nur Brücken wurden in Ahrweiler im Juli zerstört, sondern auch viele Einrichtungen. Beim Wiederaufbau soll nun eine Spende aus Bahretal helfen. © dpa

Aus den Schlagzeilen sind die katastrophalen Schäden des Sommer-Hochwassers in Rheinland-Pfalz verschwunden. Aus dem Leben der Menschen dort und den Gedanken derer hier noch nicht. In Bahretal wurden bis jetzt Spenden gesammelt. Nun sind 1.200 Euro zusammengekommen, sagt Thomas Fischer, Vorsitzender des Vereins Sächsische Industrie- und Heimatgeschichte Osterzgebirge.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

"Nicht nur die Mitglieder des Vereins haben Geld gespendet, sondern viele Einwohner der Gemeinde, darüber haben wir uns gemeinsam sehr gefreut", sagt Fischer. Das Geld ist nun zu gleichen Teilen an das Lebenshilfehaus der Lebenshilfe Ahrweiler und den Kindergarten Bad Neuenahr-Ahrweiler gegangen. Fischer sieht das tolle Ergebnis auch als ein Zeichen für ein aktives Vereins- und Dorfleben. Für nächstes Jahr plant der Verein wieder viele Veranstaltungen in und rund um den historischen Kalkofen in Borna.

Mehr zum Thema Pirna