SZ + Sebnitz
Merken

Waldbrände in der Sächsischen Schweiz: Keine Entspannung in Sicht

Im Kampf gegen die Flammen werden jetzt Schneisen geschlagen und Spezialschaum versprüht. Der soll den Boden kühlen. Ein Ende der Waldbrände ist nicht in Sicht.

Von Anja Weber
 4 Min.
Teilen
Folgen
An vielen fast unzugänglichen Gebieten mussten trotzdem Schlauchleitungen verlegt werden, um die Kameraden am Brandherd mit Wasser zu versorgen.
An vielen fast unzugänglichen Gebieten mussten trotzdem Schlauchleitungen verlegt werden, um die Kameraden am Brandherd mit Wasser zu versorgen. © Mike Jäger

Immer mehr Hilfskräfte treffen am Sonntagnachmittag in der Einsatzzentrale in Bad Schandau ein. Da kommen wiederholt Feuerwehren aus den Nachbarlandkreisen Bautzen und Görlitz. Sie sollen ihre Kameraden ablösen, die seit fast einer Woche im Nationalpark im Einsatz sind. Gleichzeitig bringen sie weitere Verstärkung mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!