SZ + Sebnitz
Merken

Sächsische Schweiz: So bereiten sich die Einsatzkräfte auf die dritte Brandwoche vor

Die Zahl der Feuerwehrleute im Nationalpark steigt auf über 600, viele sind erschöpft, am Ende ihrer Kräfte. Nun werden Sanitätszelte für die Einsatzkräfte aufgebaut. Denn ein Ende ist nicht in Sicht.

Von Anja Weber
 5 Min.
Teilen
Folgen
Überall versuchen völlig erschöpfte Feuerwehrleute, sich wenigstens etwas auszuruhen. Hier Kameraden der FFw Neustadt.
Überall versuchen völlig erschöpfte Feuerwehrleute, sich wenigstens etwas auszuruhen. Hier Kameraden der FFw Neustadt. © Marko Förster

Schwarze Baumstämme, Waldflächen in Schutt und Asche. Doch was ist verbrannte Erde gegen Menschenleben? Seit dem 25. Juli mittags kämpfen täglich Feuerwehrleute unter Einsatz ihres Lebens gegen die Flammen, aktuell sind es rund 600. Manche sind 12 bis 14 Stunden täglich im Einsatz. Kommen sie zurück, sind die meisten nicht nur körperlich am Ende.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!