merken
Pirna

Wie das THW Pirna bei Katastrophen und Havarien hilft

Die Einsatzkräfte präsentieren am 18. September bei einem Tag der offenen Tür ihr gesamtes Spektrum - und nicht nur das.

Tag der offenen Tür beim THW Pirna: Gerüstet für beinahe jeden Katastrophenfall.
Tag der offenen Tür beim THW Pirna: Gerüstet für beinahe jeden Katastrophenfall. © Susan Schmidt/THW Pirna

Der Ortsverband Pirna des Technischen Hilfswerkes (THW) war in diesem Jahr schon in ganz unterschiedlicher Mission unterwegs.

Am Jahresanfang halfen die Ehrenamtler mit, an der deutsch-polnischen Grenze einen Wildschutzzaun zu errichten, um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest einzudämmen.

Anzeige
Natururlaub im Land der 1000 Seen
Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

Nach dem Unwetter Mitte Juli stabilisieren die Einsatzkräfte einsturzgefährdete Häuser in Schöna, wenig später bargen sie in Heidenau einen defekten Güterwagen.

Und zu den vielen Aufgaben - wenn auch zu den freiwilligen - gehört auch, alljährlich den Baum für den Pirnaer Weihnachtsmarkt zu holen und am Rathaus aufzustellen.

Einheiten präsentieren ihre Geräte

Wie vielschichtig die Arbeit insgesamt ist, will der Ortsverband nun wieder gezielt allen Neugierigen und Interessierten zeigen - bei einem Tag der offenen Tür am 18. September von 10 bis 14 Uhr am Pirnaer THW-Stammsitz, Rottwerndorfer Straße 45p. "Das ist die Gelegenheit, uns kennenzulernen", sagt THW-Sprecherin Susan Schmidt.

Neugierige Besucher können an diesem Tag das THW-Gelände erkunden sowie die in den vergangenen zwei Jahren zahlreich um- und ausgebauten Gebäude und Hallen besichtigen.

Zudem will der Zugtrupp seinen Mannschaftstransportwagen präsentieren, Mitglieder der Fachgruppe "Notversorgung/Notinstandsetzung" zeigen unter anderem, wie sie Beleuchtungstechnik aufbauen und im Notfall Strom erzeugen.

Die Taucher präsentieren ihre Ausrüstung und ihr Werkzeug, die Fachgruppe "Wassergefahren" ihre Boote, die Einsatzkräfte der Bergung ihr Spezialfahrzeug.

Ortsverband zählt 85 Helfer

Darüber hinaus gibt es für Gäste Rundfahrten mit einem Mannschaftslastwagen, eine Hüpfburg, THW-Fahrzeuge für Kinder sowie eine Kreativstation, an der gemalt und gebastelt werden kann.

Auch erzählen die Helfer Geschichten aus ihrer Einsatzzeit beim THW und berichten über ihre Aufgaben in den jeweiligen Einheiten.

Der THW-Ortsverband Pirna besteht seit mittlerweile 27 Jahren und zählt 85 Helfer. Davon sind 15 in der Jugend organisiert und 58 einsatzbefähigt.

Keine Parkplätze auf dem THW-Gelände

Wer mit dem Auto zum Tag der offenen Tür anreist, findet direkt auf dem THW-Gelände keine Parkplätze. Parken ist nur außerhalb möglich, Stellflächen finden sich beispielsweise schräg gegenüber auf dem Geibeltbad-Parkplatz oder am Hauptzollamt sowie am DDR-Museum gleich neben dem THW-Areal.

Mehr zum Thema Pirna