merken

Kauflust für Diesel-Autos lässt nach

Im Landkreis wurden 2017 weniger neue Diesel-Wagen zugelassen als zuvor. Die Zahl der Benziner steigt wieder.

© dpa

Von Tobias Winzer

Anzeige
Gestresste Männerhaut ade

Statt Socken: Verschenken Sie den Geheimtipp für natürlich gepflegte Männerhaut.

Dippoldiswalde. Der Diesel-Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Autos beschäftigt Politik, Gerichte, Autobauer und Kunden nun schon seit rund zweieinhalb Jahren. Zuletzt geriet die Branche durch Abgastests an Tieren und Menschen in Verruf. Wie aus den aktuellen Zulassungszahlen des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hervorgeht, scheint dies auch das Kaufverhalten der hiesigen Autofahrer zu beeinflussen.

© Geipel, Erik

Ein Trend hat sich auch 2017 fortgesetzt: Im Landkreis sind immer mehr Fahrzeuge zugelassen. Waren es am 31. Dezember 2016 noch 200 539 Autos, Lastwagen und Motorräder, sind es ein Jahr später 203 901 – macht ein Plus von rund 1,6 Prozent.

Zu diesem Zuwachs beigetragen haben auch Diesel-Autos. Ende 2017 waren exakt 55 797 dieser Fahrzeuge zugelassen – etwa 1 700 mehr als noch ein Jahr zuvor. Auffallend ist jedoch, dass die Zuwachsrate bei Diesel-Fahrzeugen gesunken ist. Erhöhte sich die Zahl der Diesel-Fahrzeuge von 2014 zu 2015 noch um rund sechs Prozent sowie von 2015 zu 2016 um rund 4,8 Prozent, gab es nun einen Zuwachs von lediglich noch 3,2 Prozent. Die Kauflust für Diesel-Autos scheint nachzulassen.

Die Mehrheit der im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zugelassenen Fahrzeuge machen nach wie vor Benziner aus. Deren Zahl ist im vergangenen Jahr um rund 0,5 Prozent auf 118 752 gestiegen. Von 2015 zu 2016 war die Zahl der zugelassenen Benziner sogar gesunken. Weitaus größere Zuwachsraten gibt es bei Hybrid- und bei Elektro-Fahrzeugen – allerdings immer noch auf niedrigem Niveau. Zum Stichtag am 31. Dezember 2017 waren im Landkreis exakt 839 Hybrid-Fahrzeuge zugelassen – 29 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bei den Elektrofahrzeugen sind es 111 – 44 Prozent mehr als 2016. Außerdem sind auf den Straßen des Landkreises zum Beispiel auch gas- oder ethanolbetriebene Fahrzeuge unterwegs.

Hier geht es zur Top 7 der beliebtesten Automarken im Landkreis