merken

Dresden

Kawasaki und KTM kollidieren mit Auto 

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Samstagnachmittag im Plauenschen Grund zwei Motorradfahrer verletzt, einer davon schwer.

Die Unfallstelle auf der  Tharandter Straße
Die Unfallstelle auf der Tharandter Straße © Roland Halkasch

Dresden. Am Sonnabendnachmittag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Tharandter Straße, im Plauenschen Grund zu einem Verkehrsunfall. 

Anzeige
Gesundheit durch Innovation

Individuell angepasste, gesunde Zahnimplantate einfach wie für Sie gemacht - nun endlich auch in Dresden.

© Roland Halkasch

In Höhe der Heidenschanze war die Fahrerin eines Skoda Octavia in Richtung Dresden unterwegs. In einer Kurve gerieten zwei entgegenkommende Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und stießen mit dem Skoda zusammen. Der Fahrer des blauen Kawasaki Ninja stürzte und verletzte sich schwer. Auch Fahrer der anderen Maschine (KTM Duke) wurde verletzt. 

© Roland Halkasch

Beide Biker wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Aus der Kawasaki trat eine große Menge Betriebsstoffe aus. Die Berufsfeuerwehr (Wachen Altstadt und Löbtau) beseitigten die Ölspur. Zum Einsatz kam auch der Gerätewagen Öl der Berufsfeuerwehr. Die Tharandter Straße war gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)

© Roland Halkasch