Anzeige

Keine Angst vor der OP

Egal ob im Notfall oder geplant: Der Gedanke an eine Operation ist nie angenehm. Hier dürfen sich Patienten in guten Händen fühlen.

Dank höchsten medizinischen Standards können Patienten ihre Sorgen vor der OP loslassen.
Dank höchsten medizinischen Standards können Patienten ihre Sorgen vor der OP loslassen.

Wenn eine Operation ansteht, hat wohl jeder ein mulmiges Gefühl. Damit die Angst nicht zu groß wird, setzt das Klinikum Oberlausitzer Bergland auf individuelle Betreuung.

Liebevoll und ganzheitlich

Nicht nur Ärzte und Schwestern müssen gut auf eine Operation vorbereitet sein: Auch Patienten sollten sich zu jeder Zeit bestens aufgehoben fühlen.

Deshalb widmet sich das Klinikum Oberlausitzer Bergland seinen Patienten ganzheitlich. Schon vor der Operation hat das Team in Zittau und Ebersbach-Neugersdorf ein offenes Ohr für alle Sorgen und Probleme. 

Angst vor der Narkose? In der Sprechstunde werden Patienten auf die Art der Anästhesie vorbereitet und ausführlich beraten. Dank modernen Überwachungsmöglichkeiten kann sogar die Narkosetiefe genau bestimmt werden. 

Auf alle Fälle vorbereitet

Fragen und Probleme in anderen Bereichen? Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin ist nicht nur Ansprechpartner auf dem Gebiet der Narkose und Operation. Die Experten kümmern sich vor Ort auch um Notfall- und Akutversorgung, Schmerztherapie und Intensivmedizin

Zudem behandelt die Klinik am Standort Ebersbach-Neugersdorf in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Herzzentrum der Universität Dresden akute Herzbeschwerden. Zudem therapieren die Ärzte vor Ort im Rahmen des SOS-Schlaganfallnetzwerkes Schlaganfälle. 

Erreichbarkeit und Kontakt

Klinikum Oberlausitzer Bergland gGmbH

Standort Zittau
Intensivstation/Station 10
Görlitzer Straße 8
02763 Zittau

Stationsleitung: Stationspfleger Jens Tamme
Tel.:
03583 88 1350

Angehörigentelefon: 03583 88 1333

Standort Ebersbach-Neugersdorf
Intensivstation/Station 1

Röntgenstraße 23
02730 Ebersbach-Neugersdorf

Stationsleitung: Stationsschwester Ilona Müller
Tel.: 03586 762 3350

Angehörigentelefon: 03586 762 3901

© PR