Merken

Keine Konzertreihe in der Kirche

Im Glashütter Gotteshaus muss die Kassettendecke saniert werden. Bis Herbst gibt es deshalb keine Veranstaltungen.

Teilen
Folgen
© privat

Glashütte. Seit Jahren lädt Glashüttes Kantorin Almut Reichel zu Konzerten in die St.-Wolfgang-Kirche ein. In diesem Jahr wird es bis zum Herbst keine Veranstaltungen dort geben, erklärt sie auf SZ-Nachfrage. Denn im Gotteshaus wird von April bis Oktober die Kassettendecke saniert. Deshalb kann das Kirchenschiff nicht genutzt werden.

„Allerdings wird es Konzerte in den zum Kirchspiel gehörenden Dörfern geben“, kündigt Frau Reichel an. An dem Programm arbeitet sie zurzeit. Fest steht allerdings, dass es nach der Sanierung wieder Konzerte und eine neue Konzertreihe geben wird. Das einzige Konzert in diesem Jahr wird am 27. November aus Anlass des Glashütter Weihnachtsmarktes stattfinden. Es wird ein festliches Adventskonzert sein, das die Kantorei und der Posaunenchor Glashütte sowie der Gospelchor des Glückauf-Gymnasiums Dippoldiswalde und der Leitung Steffi Borrmann gestalten werden. Außerdem treten Solisten und ein Orchester auf. Über weitere Konzerte im Kirchspiel wird Almut Reichel informieren, sobald das Programm steht. (SZ/mb)

Website von Kulturzeit in Glashütte