merken
Görlitz

Sommerräder und Drahtesel weg

Diebe sind in einen Keller in Görlitz eingebrochen. Erst nach einigen Tagen fiel der Einbruch auf. Der Polizeibericht:

Symbolfoto
Symbolfoto ©  dpa

Innerhalb der vergangenen Woche sind unbekannte Täter in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Lutherstraße in Görlitz eingebrochen. Am Donnerstag früh fiel der Einbruch auf. Wie die Polizei mitteilt, wurden drei Kellerverschläge gewaltsam geöffnet. Daraus entwendeten die Diebe einen Komplettsatz Sommerreifen der Marke „Michelin“, ein Laufrad, ein Damenfahrrad und einen Bautrockner. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf über 800 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Ebenfalls in Görlitz sind außerdem Unbekannte in mehrere Lauben eingebrochen. In der Nacht zu Sonnabend machten sich Diebe in der Kleingartenanlage „An der Schäferei“  zu schaffen und brachen eine Gartenlaube auf.  Sie wurde offenbar durchsucht, ob etwas daraus entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt, so die Polizei. Bei einem Schuppen durchtrennten die Täter das Vorhängeschloss und nahmen daraus verschiedene Gartengeräte mit. Der Sachschaden beläuft sich auf über 300 Euro.

Anzeige
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben

Ab Pfingstsamstag ist die hochkarätig besetzte Dresdner Neuproduktion unter der Musikalischen Leitung von Christian Thielemann im Streaming-Angebot.

In derselben Nacht suchten Unbekannte die Kleingartensparte „Bahn-/Landwirtschaft“ auf. Auch hier wurde eine Gartenlaube aufgebrochen und durchwühlt. Ob etwas fehlt, ist bislang nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich laut Angaben der Polizei auf über 500 Euro. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz