merken
Pirna

Kellerbrand in Heidenau

In Heidenau hat es Samstagnacht im Keller eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Im gleichen Mehrfamilienhaus wie vor zwei Wochen auf der Rosa-Luxemburg-Straße hat es am Sonnabend erneut gebrannt.
Im gleichen Mehrfamilienhaus wie vor zwei Wochen auf der Rosa-Luxemburg-Straße hat es am Sonnabend erneut gebrannt. © Marko Förster

Gegen 22.45 Uhr am Sonnabend musste die Feuerwehr zu einem Einsatz auf die Rosa-Luxemburg-Straße in Heidenau ausrücken. Dort hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses gebrannt. 

Wie die Polizei mitteilt, wurden durch das Feuer der Kellergang, Kellerabteile sowie Versorgungsleitungen beschädigt. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Heidenau war mit 20 Feuerwehrleuten vor Ort und löschten den Brand und belüfteten den Keller. Einige Mieter des Hauses verließen während der Löscharbeiten der Feuerwehr das Mehrfamilienhaus. Kurz vor ein Uhr rückten die Feuerwehrleute wieder ab. 

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. 

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen Brandstiftung.

Erst vor zwei Wochen hatte es auf der Rosa-Luxemburg-Straße ebenfalls im Keller des gleichen Mehrfamilienhauses gebrannt. (SZ)

Mehr zum Thema Pirna