merken
Pirna

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Ein Feuer in einem Haus in Heidenau verqualmt das ganze Treppenhaus. Ein Mieter muss ins Krankenhaus.

© Symbolfoto: Rene Meinig

Kurz vor halb zwei in der Nacht zum Sonntag hat es in Heidenau in einem Mehrfamilienhaus an der Rosa-Luxemburg-Straße gebrannt. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer im Kellerbereich des Hauses aus. Die anrückende Feuerwehr konnte den Brand löschen. 

Der entstandene Rauch hatte das gesamte Treppenhaus des Wohnblocks verqualmt. Ein Mieter musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden, wurde aber inzwischen wieder entlassen. 

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Die Polizei ermittelt zur Ursache das Brandes. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SZ)

Mehr zum Thema Pirna