merken
Geld und Recht

Kfz-Kennzeichen online bestellen

Viele stört die lange Wartezeit bei der Zulassungsstelle, bis man endlich das neue Fahrzeug nutzen kann.

© Mimimi9977

In einigen Städten bedarf es einer Voranmeldung mit einer Wartezeit für die Zulassung, die bis zu mehrere Tage betragen kann. Das übliche Prozedere bei der Zulassungsstelle besteht aus drei Schritten. Nach der ersten Wartezeit legt man die Fahrzeugpapiere, Versicherungsbestätigung, etc. vor und darf den Schalter verlassen, um die Gebühr zu entrichten. Step 2 ist die Schilderprägefirma, meist in der Nachbarsaft der Zulassungsstelle, wo man nach weiterer Wartezeit und Bezahlung mit den Nummernschildern zurück zum Schalter geschickt wird. Nach erneuter Wartezeit erhält man die Plaketten auf die Kennzeichen und meist ist ein kompletter Urlaubstag verloren. Größere Autohäuser bieten seit geraumer Zeit einen "Zulassungs-Service" an, der allerdings ordentlich auf den Geldbeutel schlägt. Warum erledigen Sie diesen Vorgang nicht selbst online von zu Hause aus?

Deutschland geht mit dem i-kfz online

Die Entwicklung diverser Online-Versand-Giganten zeigt, dass sich der Internetmarkt prägnant im Wachstum befindet. Der Grund: Es ist in der Regel günstiger, geht schneller und spart Mühen. So kommen nahezu täglich neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten hervor, die das Leben einfacher machen sollen, wie zum Beispiel auch die Zulassung eines Kraftfahrzeugs.

Mit gewissen Voraussetzungen können Sie online Ihr neues Fahrzeug anmelden (Erstzulassung), umschreiben oder abmelden. Sie benötigen dafür den neuen Personalausweis mit aktivierter eID-Onlinefunktion und ein Kartenlesegerät an Ihrem Rechner. Ferner muss sowohl auf dem Fahrzeugschein, wie auch auf dem Fahrzeugbrief ein Sicherheitscode zum Freirubbeln vorhanden sein. Wurden Ihre Zulassungsbescheinigungen nach dem Jahre 2018 ausgestellt, sollte dies der Fall sein.

Für die Erstanmeldung im Onlineportal der Zulassungsstelle identifizieren Sie sich zunächst mit Ihrem eID-Ausweis. Im Anschluss werden die Fahrzeug-Identifikationsnummer und der Sicherheitscode auf dem Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) abgefragt. Darüber hinaus benötigt das System die EVB-Nummer der Versicherungsbestätigung und die Kontodaten zum Zwecke der Abbuchung der Kfz-Steuer. Abschließend kann gegebenenfalls ein ebenfalls elektronisch reserviertes Wunschkennzeichen ausgewählt werden.

Den Vorgang der internetbasierten Kfz-Zulassung schließen Sie nach automatischer Prüfung der Daten durch einen Online-Zahlungsvorgang ab. Die Zulassungsbescheinigungen, inklusive der Stempelplaketten und HU-Plakette, werden nach Bearbeitung per Post an Sie verschickt. Die AU-Plakette existiert seit Januar 2010 nicht mehr. Was fehlt noch? Das Kennzeichen. Das DIN-konforme Kennzeichen aus dem Internet ist inzwischen verfügbar. Beispielsweise auf der Website https://kennzeichen.express hat der Zulassende die Gelegenheit, Original-Kfz-Kennzeichen nach DIN online zu bestellen. Ideal natürlich, wenn Sie die Möglichkeit des i-Kfz nutzen, aber auch bei der herkömmlichen Zulassung sparen Sie sich Zeit, denn die Schilderprägestelle und das erneute Anstellen, in der Regel mit Wartezeit, gehören der Vergangenheit an. Online konfigurieren sie in einer Maske Ihr Kennzeichen. Sollten Sie noch kein Wunschkennzeichen beantragt haben, finden Sie direkt unter dem Eingabefeld die bereits für Ihren Landkreis vorab ausgewählte Option "Kennzeichen reservieren". Neben herkömmlichen Euro-Kfz-Kennzeichen hat man meist noch weitere Nummernschildertypen im Portfolio:

  • Standard Euro-Kfz-Kennzeichen mit Karbon-Folierung
  • 3-D-Kennzeichen
  • E-Kennzeichen (für Elektrofahrzeuge)
  • H-Kennzeichen (für Oldtimer)
  • Motorrad-Kennzeichen
  • Leichtkraftrad-Kennzeichen
  • grüne Kennzeichen (für Traktoren)
  • rote Kennzeichen (für Überführungen)

Auch Kennungen für reservierte Parkplätze mit freiem Text kann man über die online-Schilderdienste erstellen lassen. Für B2B-Großaufträge ab 50 Exemplaren bekommen z.B. Autohäuser bei größeren Abnahmen auch Rabatte angeboten.

Neben üblichem Zubehör, wie Schrauben für die Kennzeichen, Warnweste, Warndreieck und einfarbigen Schilderhalterungen bieten die online-Schilderdienste, ebenso wie in den Stores Schilderhalterungen in einfacher Version mit herkömmlicher schwarzen Vorlage und bei Bedarf auch versehen mit Ihrem Namen, Firmennamen oder sonstigen Charakteristika. Bei der Deluxe-Version haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Logo, Ihre eigene Farbgestaltung und Ihren eigenen Schriftzug per PDF-Datei hochzuladen.

Die Preistabelle ist bei online-Kennzeichen meist auch mit Mengenrabatten gestaffelt. Die Preisspannen reichen dabei von etwa 5-10 Euro für 1 Kennzeichen. Bereits beim Kauf von nur zwei Schildern sparen Sie gegenüber dem Durchschnittspreis der Schilderprägestellen in der Nähe von Kfz-Zulassungsstellen etwa 60 %. Als virtuelle Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen in der Regel PayPal, Visa Card, American Express, Master Card oder der schwedische Zahlungsanbieters klarna zur Verfügung. Ihre Bestellung wird per Versand deutschlandweit innerhalb von maximal drei Werktagen zugestellt.

Die Preise im Vergleich zu Schilderfertigungs-Geschäften sind im Internet mehr als die Hälfte günstiger. Ferner sparen Sie sich jede Menge Zeit und Nerven. Durch die Kombination mit der internetbasierten Kfz-Zulassung müssten Sie theoretisch das Haus überhaupt nicht mehr verlassen, um ein Fahrzeug anzumelden. 

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der externen Redakteurin Andre Kahl.

Mehr zum Thema Geld und Recht