merken

Bischofswerda

Kinder bei Unfall schwer verletzt

Zwischen Großharthau und Schmiedefeld kam es in der Nacht zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Autos fuhren frontal ineinander. Dabei wurden mehrere Personen verletzt.

© Rocci Klein

Kurz nach Mitternacht kam es auf der B6 zwischen Großharthau und Schmiedefeld zu einem schweren Verkehrsunfall. 

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der 29-Jährige Fahrer eines VW auf einer Bergkuppe in den Gegenverkehr und stieß frontal in einen Audi. Zwei Erwachsene (beide 40) sowie die 2 und 9 Jahre alten Töchter wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der VW-Fahrer musste von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus seinem Wrack befreit werden. Auch er wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. 

Die B6 war bis in die frühen Morgenstunden auf Grund der Unfallaufnahme gesperrt. Ein Forensiker hatte noch in der Nacht eine Rekonstruktion des Unfalls nachgestellt. Warum der Fahrer des VW in den Gegenverkehr kam, ist bisher noch nicht geklärt. (SZ)