merken

Kamenz

Kinder erkunden ihre Sinne

Beim Kinderfest am Sonnabend in Oberlichtenau haben die Eltern einen besonderen Auftritt.

Zum Kinderfest am Sonnabend in der Kita Oberlichtenau haben Eltern ein Theaterstück einstudiert. Max und Moritz wird aufgeführt. © Bernd Goldammer

Oberlichtenau. So toll bin ich – Wunderwerk Mensch: Unter diesem Motto lädt die Kita Oberlichtenau in diesem Jahr zu ihrem Kinderfest am 18. Mai ein. Eine interessante Reise zu sich selbst versprechen die zahlreichen Angebote rund um das Thema. Neben Entdeckungen des Körpers können die Kinder ins Reich der Sinne eintauchen. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten regen unsere Sinne an und dazu erwarten vielfältige Stationen interessierte Gäste. Es besteht das Angebot, zu erfahren, wie es sich anfühlt, nicht auf alle Sinne zurückgreifen zu können. Gleichzeitig wird man erleben, wie durch besondere Sinnes-Leistungen trotzdem ein autonomes Leben möglich ist.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Kleine und große Künstler werden ebenfalls am Start sein und mit kulturellen Einlagen zur Unterhaltung der Gäste beitragen. Beginn ist 15.30 Uhr mit dem Kinderprogramm und anschließend öffnet der Stationsbetrieb seine Pforten. Ab 18 Uhr verzaubern die „Blubberei“ mit ihren schillernden und bunten Seifenblasen, die Funkengarde des „Olika“ mit ihren Showtänzen und die Juniorband der Oberlichtenauer Spielleute mit musikalischen Genüssen das Publikum. 20 Uhr werden die Eltern mit dem Märchen „Max und Moritz“ mit ihren Streichen die Lachmuskeln der Gäste strapazieren. Der Eintritt ist frei. (SZ)