merken

Kinder feiern mit „Sonne helau“

Der Kinderfasching auf dem Pirnaer Sonnenstein ist beliebt wie nie. Über 300 Kinder ziehen kostümiert durch die Straßen.

© Foto: Daniel Förster

So viele Kinder wie noch nie sind am Faschingsdienstag mit einem bunten Karnevals-Umzug auf dem Pirnaer Sonnenstein durch das Wohngebiet gezogen: 340 Besucher wurden gezählt, darunter allein 60 Knirpse aus einer Kinderkrippe. Damit hat der mittlerweile sechste Sonnensteiner Kinderfasching einen Teilnehmerrekord erreicht, freut sich Sören Sander, Sprecher der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna (WGP), die das Treiben unterstützt.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

NENA live am Lausitzring erleben

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für die "NICHTS VERSÄUMT OPEN AIR TOUR". Am 8. Juni 2019 am Lausitzring. 

Mit viel Radau, gut gelaunt und närrisch verkleidet ging es für eine gute halbe Stunde über den Sonnenstein, vorbei an einigen Kindereinrichtungen. Genauso wie die Kinder waren auch die Erwachsenen vom Verein Atze, die den Umzug mit dem Stadtteilmanagement organisierten und begleiteten, in Kostüme geschlüpft. Mit Musik, Spiel, Sport, Spaß und Tanz wurde auf der Wiese vor dem Hochhaus Remscheider Straße 1a das Finale gefeiert. Dort pfiff diesmal ein starker, kalter Wind von Sturmtief „Bennet“, sodass die Narren ihre Perücken und Maskerade gut festhalten mussten. Nach einem mehrfachen „Sonne helau!“ blinzelte selbige auch für kurze Zeit hervor. Zu guter Letzt ließ es PIRnchen, das Maskottchen der WGP, vom Balkon des WGP-Kundenzentrums Bonbons regnen und die Kinder bekamen Pfannkuchen spendiert.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute.