merken

Kinder gestalten Martinsfest in Kreba

Kreba-Neudorf. Wer schon immer mal wie der heilige Martin auf einem Pferd reiten wollte, der sollte sich den nächsten Sonntag dick im Kalender anstreichen. Am 11.November wird auf dem Pfarrhof in Kreba ab 17Uhr ein Martinsfest gefeiert.

Kreba-Neudorf. Wer schon immer mal wie der heilige Martin auf einem Pferd reiten wollte, der sollte sich den nächsten Sonntag dick im Kalender anstreichen. Am 11. November wird auf dem Pfarrhof in Kreba ab 17 Uhr ein Martinsfest gefeiert. Dazu sind vor allem die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern eingeladen, teilen die Organisatoren mit. Die Kinder der Kreba-Neudorfer Kindertagesstätte Kunterbunt gestalten das Fest mit.

Zuerst wird ein Programm zum Martinsfest aufgeführt, danach geht es mit Lampions durch Kreba bis zur Schule im Schloss. Feuerwehrleute begleiten den Lampion- und Fackelumzug durchs Dorf.

Anzeige
Aufgepasst und mitgemacht!

Vorbeikommen, entdecken, mitmachen — wenn in Weißwasser und Zittau die "Lange Nacht der Volkshochschulen" ist. 

Bei der Grundschule „Brüder Grimm“ wird es ein gemütliches Zusammensein geben, bei dem auch gegrillte Wurst und Getränke angeboten werden. „Es besteht auch die Möglichkeit, wie der heilige Martin auf einem Pferd zu reiten“, teilen die Organisatoren mit.

Auch dieses Fest ist wie viele andere in Kreba-Neudorf ein Gemeinschaftsprojekt. Mitglieder des Fördervereins der Brüder- Grimm-Grundschule, Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Kreba, Mädchen und Jungs und Erzieherinnen aus der ASB-Kita Kunterbunt sowie Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kreba gestalten das Fest zu Ehren des Heiligen Martin gemeinsam. (SZ/cam)