merken

Kinder stellen ihre eigenen Bücher her

Begleitend zu der Sonderausstellung im Löbauer Stadtmuseum gibt es drei Veranstaltungen mit Kreativangebot.

Corinna Wandt vom Löbauer Stadtmuseum lädt zur aktuellen Sonderausstellung ein.
Corinna Wandt vom Löbauer Stadtmuseum lädt zur aktuellen Sonderausstellung ein. © Matthias Weber

Begleitend zu der Sonderausstellung "Löbaus Schätze aus Papier, Holz und Pergament" im Stadtmuseum gibt es in den Winterferien drei Veranstaltungen, die Familien mit Kindern von sechs bis zehn Jahren auf eine Zeitreise in die Vergangenheit des Buches schickt. Dort sollen die Kostbarkeiten der alten Löbauer Ratsbibliothek, die in der Ausstellung zu sehen sind, kindgerecht vermittelt werden. Groß und Klein lernen, was der „Löbauer Schatz“ ist und was eine Kombination aus Tierhaut und Tinte so besonders macht, teilt Sarah Schieck vom Stadtmuseum mit.

An allen Terminen gibt es jeweils eine Führung durch die Ausstellung. Im Anschluss folgt ein Kreativangebot. Am 24. Februar ab 15 Uhr stellen die Kinder selbst ein kleines Buch her. Am 20. und 27. Februar ab 14 Uhr dürfen sie sich im Papierschöpfen versuchen. (SZ)

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Die Teilnehmerzahl bei beiden Veranstaltungen ist begrenzt. Eine Anmeldung unter [email protected] oder 03585 450-363 ist erforderlich.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/löbau