Teilen: merken

Kinderkacke und harte Nächte

Einst sang Bastiaan Ragas in der Boygroup Caught in the Act. Nun spricht er als Buchautor Familienvätern aus der Seele.

© PR

Von Henry Berndt

Mit seiner Boygroup Caught in the Act wurde Bastiaan Ragas in den 90er-Jahren von den Fans auf Händen getragen, führte ein Luxusleben, stieg in den besten Hotels ab, war im Privatflieger unterwegs und wurde von Bodyguards bewacht. Nächte ohne Schlaf, keine Ruhe, nach den Konzerten jede Menge kreischender und heulender Mädchen und Groupies.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Kuschelige Stunden mit heißem Aufguss

Gemütliches Schwitzen in der Mitternachts-Sauna im Freitaler "Hains". Sekt gibt's gratis dazu.

Nichts war ihm zu viel, zu schwer oder zu mühsam. Bis sein erstes Kind zur Welt kam. Nächte ohne Schlaf, jede Menge Gekreisch und Geheul – und kein Sex. Da wusste er: Von nun an ist alles anders.

Inzwischen hat Ragas vier Kinder. In seinem Buch „Kinderkacke“ spricht der 36-Jährige allen frischgebackenen Windel-Eimer-Runterbringern aus der Seele und gibt ganz nebenbei Beziehungstipps für Eltern während und nach der Schwangerschaft. Seine Ausführungen hat er mit einer großen Portion Humor und Ironie gewürzt. In Holland ist das Buch bereits seit Jahren ein Bestseller. Nun will Ragas auch die deutschen Familien überzeugen.

Am Sonntag wird der frühere Popstar auf der Babywelt-Messe in Dresden zu Gast sein und auf der Showbühne aus seinem Buch „Kinderkacke“ lesen. Die Veranstaltung beginnt 11.30 Uhr. (SZ/hbe)

www.babywelt-dresden.de