merken

Kinderschloss zeigt sich den Besuchern

Die Gemeinde Waldhufen öffnet die Baustelle am 11. November. Zu tun gibt es noch einiges.

© André Schulze

Von Steffen Gerhardt

Jänkendorf. Wie weit die Bauarbeiten im künftigen Kinderschloss in Jänkendorf vorangeschritten sind, davon können sich interessierte Besucher genau in vier Wochen überzeugen. Wie Bürgermeister Horst Brückner am Donnerstag im Gemeinderat sagte, soll es am 11. November einen Tag der offenen Tür in dem ehemaligen Herrenhaus geben. Am Nachmittag wird den Gästen gezeigt, wie weit vorangeschritten der Umbau zu einer modernen Kindereinrichtung ist.

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Zu tun gibt es auch danach noch einiges. In diesen Tagen geben sich die Innengewerke nicht nur die Klinke in die Hand, sondern arbeiten vielfach parallel. So sind neben den Elektrikern, Heizung- und Sanitärinstallateuren auch der Maler und der Fliesenleger zugange. Ebenso wird der Trockenbau in dem Gebäude fortgeführt.

Am Donnerstag hat der Gemeinderat einen weiteren Auftrag vergeben – für die Endreinigung des Hauses, bevor die neuen Mieter einziehen. Diese übernimmt die Lausitzer Dienstleistungs- und Service GmbH mit Sitz in Niesky. Für rund 3 500 Euro wird sie die Spuren der Bautätigkeiten beseitigen. Außerdem wurde der Bürgermeister ermächtigt, den Auftrag für die Schlosserarbeiten und für die Schließanlage zu vergeben. Als Nächstes soll die Innenausstattung für die einzelnen Räume der Kita ausgeschrieben werden.