merken

Kinderzahnklinik wieder in Prohlis

Die Ambulanz im Ortsamt an der Prohliser Allee wurde umgebaut. In Dresden gibt es noch vier weitere Standorte.

Von Nora Domschke

Gesunde Zähne sind wichtig. Das betrifft vor allem auch die Milchzähne bei Kindern. Sie sind nicht nur für das Kauen zuständig, sondern Voraussetzung für die Entwicklung der Sprache. Im Prohliszentrum finden Dresdner Eltern jetzt wieder eine Anlaufstelle mit Experten für junge Gebisse. Die Kinder- und Jugendzahnklinik des städtischen Gesundheitsamtes ist ins Ortsamt an die Prohliser Allee 10 zurückgekehrt. Nachdem die Klinik bereits Ende 2016 aus dem Gebäude der 120. Grundschule an der Trattendorfer Straße an den neuen Standort im Prohliszentrum umgezogen war, ließ die Stadt dort nun in den vergangenen Wochen drei Räume sanieren. Ende Januar wurden die umfangreichen Bauarbeiten abgeschlossen.

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Eltern können ihre Kinder in der Praxis in Zimmer 26 im zweiten Stock des Ortsamtes behandeln lassen. Ein Termin sollte vorher telefonisch unter 4888466 vereinbart werden. Die Sprechzeiten sind dienstags und donnerstags jeweils von 14 Uhr bis 18 Uhr. Die Abrechnung der Behandlung erfolgt wie in anderen Arztpraxen auch über die Chipkarte.

Dabei ist die Zahnklinik in Prohlis nicht das einzige Angebot in Dresden, das sich speziell an Familien richtet. Weitere Kliniken gibt es im Grunaer Ärztehaus, Rosenbergstraße 14, in der Praxis Löbtau, Braunsdorfer Straße 13, in der Eschenstraße 7 in der Äußeren Neustadt sowie im Johannstädter Haus des Kindes, Dürerstraße 88.

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes kümmern sich nicht nur um die Behandlung und die Vorsorgeuntersuchungen in den Praxen, sondern sind auch in den Dresdner Kitas und Schulen unterwegs, um die Zähne von Kindern und Jugendlichen zu kontrollieren.

Alle Sprechzeiten:www.dresden.de/GesundeZaehne