merken

Kirchturm bekommt Spitze zurück

Im Oktober soll die Turmspitze mit dem Turmknopf, der Wetterfahne und dem vergoldeten Kreuz wieder auf den Kirchturm aufgesetzt werden.

© Archiv/Arvid Müller

Coswig. Die Sanierung des Brockwitzer Kirchturms ist wieder einen Schritt weiter. Der Dachstuhl ist nun fertiggestellt, informiert Pfarrer Matthias Quentin.

Der Dachreiter, der noch neben der Kirche steht, wartet auf die neuen Fenster und die Schieferung. Übernächste Woche, am Donnerstag, dem 5. Oktober, soll dann die Turmspitze mit dem Turmknopf, der Wetterfahne und dem vergoldeten Kreuz aufgesetzt werden. Dabei wird auch der Text zur heutigen Situation verlesen, kündigt Pfarrer Quentin an. Die Hülsen mit den Dokumenten aus den Jahren 1791, 1822, 1906, 1972 und nun von 2017 werden dann wieder im Turmknopf untergebracht sein. Für die Kirchgemeinde ein erfreuliches Ereignis, auf das sie lange gewartet hat. Das wird ein kleines Fest, so Matthias Quentin.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Zwei Wochen später, am 19. Oktober, soll dann der Dachreiter mit einem großen Kran wieder auf den Kirchturm gehoben werden. Erst danach kann der Glockenstuhl saniert werden, und dann kommen auch die reparierten Glocken wieder aus Holland nach Brockwitz, heißt es aus dem Pfarrhaus. (SZ/IL)