merken

Kirchweihfest wird zweisprachig gefeiert

Am 11. November feiert die evangelische Kirchgemeinde Königswartha ab 9.30 Uhr einen zweisprachigen Gottesdienst zum Kirchweihfest. Musikalisch wird der Festgottesdienst von dem Musiker und Leiter des Folkloreensembles Schleife Gerald Schön gestaltet.

Am 11. November feiert die evangelische Kirchgemeinde Königswartha ab 9.30 Uhr einen zweisprachigen Gottesdienst zum Kirchweihfest. Musikalisch wird der Festgottesdienst von dem Musiker und Leiter des Folkloreensembles Schleife Gerald Schön gestaltet. Mit dem zweisprachigem Gottesdienst soll an diese Wurzeln der Königswarthaer Kirchgemeinde erinnert und der Reichtum der zweisprachigen Lausitz gepflegt werden. (SZ)

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de