merken

Dippoldiswalde

Kirsten sagt Stadtrat für Montag ab

Wegen der Corona-Pandemie verzichtet der Altenberger Bürgermeister auf die Sitzung - aus Sicherheitsgründen.

Thomas Kirsten, Bürgermeister von Altenberg, verzichtet auf die Sitzung des Stadtrates am Montag.
Thomas Kirsten, Bürgermeister von Altenberg, verzichtet auf die Sitzung des Stadtrates am Montag. © Karl-Ludwig Oberthuer

Die für Montag, den 23. März, geplante Sitzung des Stadtrates in Altenberg ist abgesagt. Eigentlich wollte Bürgermeister Thomas Kirsten (Freie Wähler) das Gremium wegen der Corona-Pandemie im Europark in Altenberg tagen lassen, da dort größere Sicherheitsabstände zwischen den Abgeordneten eingehalten werden könnten. Doch nun hat sich das Stadtoberhaupt wie die vieler anderer Kommunen auch dazu entschieden, die Sitzung doch abzusagen. 

Aus einem Grund: "Das höchste Gut einer öffentlichen Sitzung ist die Öffentlichkeit", sagt Thomas Kirsten. Diese könne er nicht verbieten. Sollten allerdings sehr viele Bürger Interesse an der Sitzung haben, könne nicht mehr gewährleistet werden, dass erforderliche Sicherheitsabstände eingehalten werden, erklärt er. Deshalb habe man sich entschieden, wichtige Themen, die vorangebracht werden müssen, nun lediglich mit den Fraktionsvorsitzenden zu besprechen. Alles Weitere werde vorerst vertagt und soll zur nächsten regulären Sitzung des Stadtrates Ende April wieder auf die Tagesordnung kommen.

Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.