merken

Kita-Kinder bei Handwerkern

Die Handwerkskammer unterstützt eine Poster-Initiative der Aktion Modernes Handwerk.

„Kleine Hände, große Zukunft“ – so heißt der bundesweite Wettbewerb des Handwerks für Kita-Gruppen. Sie sind eingeladen, Handwerkern beim Betriebsbesuch über die Schulter zu schauen, informiert die Handwerkskammer (HWK) Dresden.

Die Kita-Kinder sollen Eindrücke und Erlebnisse auf einem Riesenposter festhalten – mit Bildern, Buntstiften, Klebstoff und allen Materialien, die sie beim Handwerker gesehen, gefühlt, gerochen, geschmeckt haben. Das Poster und Fotos der kreativen Arbeiten können die Kitas mit kurzer Schilderung der Erlebnisse bis 31. Januar 2019 bei der Handwerkskammer Dresden einreichen. Sie leitet alle Einsendungen an die Initiative Aktion Modernes Handwerk e.V. weiter.

Anzeige
Die Preise fallen wie die Blätter

Der Sommer ist vorbei und für so manchen steht ein Wechsel des Kleiderschranks an. Aber  warum denn nur den Inhalt wechseln, wenn doch der ganze Schrank ausgetauscht werden kann?

Zehn bis zwölf Kitas aus der Region beteiligen sich erfahrungsgemäß an der Finalrunde, heißt es aus der HWK. Eine Jury begutachtet die Poster. Den Landessieger erwarten 500 Euro.

Die Handwerkskammer Dresden verteilt Wettbewerbspakete mitsamt Riesenposter an die Kitas der Region. Neugierig gewordene Erzieher, die ebenfalls gern teilnehmen möchten, können das bis 30. November bei der Handwerkskammer Dresden kostenfrei anfordern. (SZ/IL)

www.amh-online.de, www.hwk-dresden.de